Arbeitsfelder der Paulus-Paulsen-Schule

Die Paulus-Paulsen-Schule ist ein Förderzentrum für die Bereiche Inklusion, Prävention, sowie Beratung.

Unsere Sonderschullehrkräfte arbeiten in den Kindertagesstätten, den Grundschulen und den weiterführenden Schulen in der Stadt Flensburg, sowie teils in der temporären Beschulung in der Waitzstraße in Flensburg.

Unser Ziel ist die Vorbeugung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs (vgl. Landesverordnung für Sonderpädagogische Förderung – SoFVo).