Inklusion/Integration

Unsere Sonderschullehrkräfte sind inklusiv im Einsatz:

  • in den Grundschulen der Stadt Flensburg
  • in den weiterführenden Schulen der Stadt Flensburg

Inklusion in der Schule bedeutet, dass alle Kinder gemeinsam unterrichtet werden. Jede/r Schüler/in erhält die Förderung, die er benötigt. Die inklusive Arbeit wird von Regelschul- und Sonderschullehrkräften gemeinsam gestaltet.

Die Aufgaben in der Inklusion/Integration sind vielfältig. Einige mögliche Einsatzfelder sind:

  • gemeinsamer Unterricht mit den Regelschullehrkräften im Team (Planung, Teamteaching, Materialergänzung, ggf. Benotungshilfen oder differenzierte Klassenarbeiten)
  • Diagnostik (lernprozessbegleitend)
  • Beratung von Lehrkräften, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern
  • Vernetzung außerschulischer Hilfsangebote (Logopädie, Familienhilfe, Hausaufgabenbetreuung, ...)
  • Erstellung sonderpädagogischer Förderpläne (nach Rücksprache mit den Fachlehrkräften)
  • teils Kleingruppen- oder Einzelförderung
  • Berufshinführung
  • Unterstützung bei der Erstellung der Zeugnisse